Jahreskarte 2020

Jahreskarte 2020

Die Jahreskarte 2020 wird aus dem Tarot ermittelt. Die Zahlen 2+0+2+0 werden als Quersumme addiert und ergeben die Zahl 4. “Der Herrscher” ist auf der 4. Karte der Großen Arkana des Tarots zu sehen. Damit begleitet die Grundenergie dieser Trumpfkarte das Jahr 2020.

Die Jahreskarte 2020 bedeutet, dass wir im gesamten Jahr nach Stabilität und Sicherheit streben. Viele Handlungen werden darauf ausgerichtet sein, dass sie langfristig hilfreich und sinnvoll sind. Entscheidungen zielen darauf ab, die Gesamtsituation zum Besseren zu verändern. Impulsive Aktivitäten werden weniger erfolgreich sein, als in anderen Jahren.

Der Herrscher bringt in beruflichen wie auch in privaten Belangen Beständigkeit. Partnerschaften mit einem soliden Boden werden eingegangen. Alle oberflächlichen oder halbherzigen Bindungen lassen wir hinter uns. Der Fokus liegt auf einer Schulter zum Anlehnen. Verlass auf einen anderen Menschen wird uns wichtig sein. Mit diesen Menschen werden wir Probleme lösen und zusammenwachsen. Gemeinsam wird eine Stärke erreicht, die sich gut und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse anfühlt.

Im beruflichen wie auch im finanziellen Sektor zeigt die Jahreskarte 2020 eine erfolgreiche Zeit. Neben der Sicherheit spielen Selbständigkeit und der Aufbau von Eigentum zentrale Rollen. Das Geld wird in sinnvolle Bereiche investiert. Überlegte Anschaffungen geben Halt und fördern das Selbstbewusstsein. Die innere Stärke nimmt zu, sobald die alltäglichen Vorgänge sicher und tragfähig sind.

Es werden weniger unüberlegte Taten stattfinden. Wilder Aktionismus ist nicht gefragt und wird kaum belohnt werden. Die Jahreskarte 2020 fordert uns auf, Verantwortung zu übernehmen und reife Entschlüsse anzustreben. Wir können uns nie ganz sicher sein, dass alles nach Plan verlaufen wird. Auch wer meint, fest im Sattel zu sitzen, kann das Nachsehen haben, wenn er das Herrschen nicht beherrscht 😉